„Achtlos dem Tag entgegen“; Bella`s view: Facing the day!

Bella denkt nach:

„Achtlos dem Tag entgegen“

Carpe diem! Wie oft murmel ich diese beiden Worte wie eine Beschwörungsformel vor mich hin und versuche mich zu verpflichten, dieser wirklich zu folgen. Ein bewusster Umgang mit dem Tag, bitte! Lass ihn nicht so nutzlos verstreichen!

Carpe diem! I tend to mutter those words away to myself like an incantation and try to comply them. Make the most of the day, please! Don’t just miss it, unappreciated.

DSC_0074

 

 

Bewusster leben? Was heißt das eigentlich? Wie kann ich einen Tag pflücken? Wir Deutschen wollen den Tag eher nutzen als verschwenden. Und schon stelle ich mir unter Pflücken einen großen leeren Korb unter unserem Apfelbaum vor, den ich zu füllen habe. So fülle ich gehorsam den Korb und lasse keinen Apfel ungepflückt zurück. In meinem Kopf macht sich das Problem der weiteren Apfelverarbeitung Platz. Das carpe diem  für den nächsten Tag ist schon da: Mache Apfelgelee oder backe Apfelkuchen. Zehn Kilo Äpfel warten. Ein beginnender Albtraum!

What does living with great awareness denote? How can I seize the day? Obviously, we would rather take advantage of a day than wasting it. While these words cross my mind I imagine a tall apple tree with an empty basket underneath which is to be filled. I do so until no apple is left behind. As I finish my work the carpe diem for the following day strikes me: Make some apple jam or bake an apple cake! Dozens of apples wait to be used. The nightmare begins.

 

 

Ich löse mich somit von dem Bild der pflückenden Hausfrau und stelle mir eine Rose vor, die ich zwar pflücke, aber nicht ernten muss, um mich damit nicht in Zugzwang zu  bringen.

I take my eyes off the picking housewife and imagine a rose that only needs picking, not harvesting. That does not put pressure on me.

 

Ich rieche an der Rose und verspüre Glücksgefühle aufgrund des süßen Duftes. Entspannung, na endlich! Aber der Tag liegt noch vor mir. Ja, heißt das jetzt, dass ich den ganzen Tag einfach so genießen kann? Aber gleich darauf hat die S-Bahn Verspätung, der Chef ist ausgerechnet heute schlecht gelaunt, das Essen in der Kantine wiederholt sich und eine Mail überrollt die andere. Ich agiere nicht, ich reagiere auf alles. Es gelingt mir nicht das Bild der Rose wieder vor Augen zu bekommen, der Duft ist verflogen. Abends vor dem Einschlafen, vielleicht? Keiner hat je behauptet, dass ein carpe diem ein angenehmer Tag sein muss.

I smell the sweet perfume of the rose and a feeling of happiness overcomes me. I can take a rest, at last. Though the day is still ahead. May I enjoy it now? The underground is delayed, my boss is in a particularly bad mood today, the food in the canteen is the same as usual and letters pile upon my desk. I am not acting, I am only reacting.
I am not able to picture the rose again, the scent has evaporated. No one ever claimed that a carpe diem be a pleasant day.

 

 

Ist der erfüllte Tag nur eine Wunschvorstellung? So ein perfekter Tag, an dem mir alles gelingt, was in meinen Augen sinnvoll ist. Ich schaffe die Sporteinheit sofort nach dem Aufstehen, mittags brauche ich nur einen Salat und abends lieber ein kulturelles Highlight anstelle einer trashigen Folge meiner Lieblingsserie. Zwischendrin fahre ich Fahrrad, verhalte mich umweltfreundlich. Strukturiere die Mails in wichtig und unwichtig. Rege mich nicht über Kleinigkeiten auf. Bin super nett zu meinen Kollegen und die Frisur hält bei Wind und Wetter. Schließlich gehört auch gutes Aussehen zu meinem carpe diem. Vorsicht, das kennen wir alles aus der Werbung für ein glücklicheres und erfolgreiches Leben, dank dem Produkt xy.

Is an fulfilled day an illusion only? A perfect day when I achieve everything that is meaningful – In the morning I do some exercising, I only have a salad for lunch and in the evening I attend some cultural event instead of watching my favourite trashy TV show. Moreover, I ride a bicycle, live environmentally friendly, sort out my desk and I treat my colleagues politely. Bagatelles no longer upset me and my hairdo resists wind and weather. As good-looking is of great importance too. Watch out, thanks to commercials we think this is the formula for a happier and more successful life.

 

IMG_0743

Aber mehr Disziplin und mehr Perfektion gäbe mir wirklich das Gefühl den Tag erfolgreich genutzt zu haben. Ansonsten stünde doch nur die Gleichgültigkeit und die Beliebigkeit aller Tage an. Das Jahr war auch diesmal wieder so schnell vorbei! Tja: Wohl nie Zeit gehabt für einen carpe diem?

More ambition and perfection give me the feeling to have fully taken advantage of the day. Otherwise apathy and randomness would fill my days. The time has flown over the past year, and genuinely there was no day for a carpe diem.

 

IMG_0379

Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob es vielleicht ein Tag des Müßiggangs wäre. Nach einem Tag in der Hängematte hat man immer schlechte Laune. Das Buch ist ausgelesen. Der Spannungsbogen ist abgeflaut, der Mörder enttarnt. Ob jetzt das Riechen an der Rose helfen könnte?

I am not sure whether a day of idleness be better. A day of lazing around in a hammock would definitely spoil my mood as well – the book is finished, the excitement has left, the murderer has been revealed. Smelling the rose might help.

 

IMG_4716

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.