Forever Young

Als ich meinem Mann von unseren Plänen erzählte, einen Blog starten zu wollen für Frauen, die nicht mehr so ganz jung sind, verzog er das Gesicht und schien gar nicht begeistert zu sein. Dabei fand er sonst eigentlich immer meine Pläne gut. Abends im Bett dachte ich darüber nach und kam schnell zur Erkenntnis: Es war nicht die Tatsache, dass ich einen Blog starten wollte, die ihn nicht begeisterungsfähig machte, sondern die Tatsache, dass dieses ein Blog für Frauen im „etwas reiferen Alter“ sein würde. Seine Frau war also nicht mehr so ganz jung und dieses konfrontierte ihn unweigerlich mit seinem eigenen Alter. Ein No-Go also!!! Schließlich treibt mein Mann seit geraumer Zeit Sport. In unserem Keller türmen sich Rudergerät und Laufmaschine. Der Cooper-Test hat ihm bewiesen, dass er beim Schwimmen noch so fit ist wie ein 25-jähriger. Unzählige Ernährungsbücher und gekaufte “ Wundermittel“ belagern unseren Küchenschrank. Die Tatsache, dass sich langsam aber sicher graue Haare seines Kopfes und Körpers bemächtigen, negiert er geflissenhaft. Stolz zeigt er mir seinen ( nicht echt sichtbaren) Bizeps, woraufhin ich ihn dann brav bestaune – die kluge Frau schweigt und versteht. For ever young also. Ich persönlich glaube, so etwas nennt man Midlifecrisis und da kann so manch eine Frau sicher ein Liedchen von mitsingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.