Was trägt denn der Mann so?

Churchill in military uniform, 1895

Unser alles geliebter Ehemann ist meistens ein Modemuffel.

Das hat so seine Vorteile. Falls er grundsätzlich nur ein T-Shirt braucht und das fünfmal im Schrank hat, reicht das mit einem straffen Waschprogramm schon wieder für die nächste Woche.

Lieb gemeint von ihm, dass er so ungern für sich einkaufen geht und Internetplattformen nur für Eisenbahnzubehör kennt. So können wir ein bisschen mehr Geld ausgeben, natürlich nur für das absolut Notwendige.

Aber manchmal hätten wir ihn doch gerne ein wenig schicker.

Wir achten jetzt mal nicht auf die Preise, schließlich braucht er ja nicht viel!

Hier ein paar Lichtblicke, wie auch er Geld ausgeben könnte, wenn er denn wollte…

Ganz klassisch streng.

Bildschirmfoto 2017-07-26 um 15.41.19

Wie ein Sonnengott mit Zeitansage.

Bildschirmfoto 2017-07-26 um 15.42.39

Verwegen als Betthupferl, das ist eine Schlafanzugjacke!

Bildschirmfoto 2017-07-26 um 15.47.41

So süß schlau! Wie nennt man das noch mal? “Mansplaining”!

Bildschirmfoto 2017-07-26 um 15.48.05

So anschmiegsam und belesen!

 

Bildschirmfoto 2017-07-26 um 15.59.03

Damit zeigen wir ihm unsere Zuneigung, aber nur in unserem Zuhause.

Bildschirmfoto 2017-07-26 um 16.00.45

Bequem und stylisch für den Nachmittag.

Bildschirmfoto 2017-07-26 um 16.01.17

Mit Gucci muss man schon etwas modebewusster denken!

Bildschirmfoto 2017-07-26 um 16.02.03

Würde ich auch tragen! Hatte ich schon erwähnt, dass ich die Guccischuhe mit den Kirschen habe?

GUCCI

 Aber, die allerbeste Nachricht für heute war, dass dieser Mann einen weiteren Bondfilm geben soll!

Bildschirmfoto 2017-07-26 um 16.15.17

Der ist immer so gut angezogen.

Die Hunde stehen ihm übrigens auch ausgezeichnet.

by bella

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *