Back to top

Oh je, der Megxit ist gekommen.

Mal ehrlich wer will schon ein deutsches Königshaus?

Wir Deutschen sind doch besonders stolz auf unsere Demokratie und Enthaltsamkeit in Sachen Krone.

Frau kann sich wirklich nicht die Hohenzollern adäquat zum very british vorstellen.

 

Diese schöne Exzentrik angefangen bei den Hüten Ihrer Majestät, dem Kleiderstil von Kate und dem neuen Dresscode von Meghan.

Darauf müssen wir jetzt leider wohl verzichten. Wie waren wir hocherfreut, als sich plötzlich das Label Givenchy einschlich. Diese französische Eleganz mit schrägen Hütchen und U-Boot-Ausschnitt. Lem war so entzückt davon. Weniger entzückt allerdings von dem vielen schwarz und dunkelblau, an dieser Stelle juchzte dann aber Bella auf. Die Italienerinnen trugen im letzten Winter in Rom so schön schwarz.

 

Ok, und nun hört Meghan einfach auf. Verweigert den königlichen Dienst aus PR Gründen. Nie wieder Trooping the Colour, wo alle Damen so schön zum Vergleich gemeinsam in einer Kutsche sitzen mussten. Aber kommen die wirklich noch nicht einmal mehr zum Geburtstag rüber? Und der traditionelle Weihnachtsspaziergang mit den neusten Handtaschen fällt auch weg?

 

Nun hat Frau ja manche Einblicke in das britische Königshaus dank „The Crown“ gehabt. Aber einer der typischen Insider behauptet, dass Prinz Harry jetzt sogar gegen Netflix vorgeht und seine Lebensgeschichte auf keinen Fall verfilmt sehen wollte. Nicht mal mehr fiktiv bleiben sie uns erhalten? Andere grinsten und behaupteten, dass Meghan sich dann zukünftig auch selber spielen könnte. Nun ja, wohl alles Gossip.

 

Es ist wirklich zum Verzweifeln.

Category:

Date: